LOGO DMA

Deutsche Maritime Akademie leinen los! schriftenreihen dma presse termine echo freizeit fischerei energie binnenschifffahrt aussenhandel ziele der dma impressum kontakt Links Beirat Foerderer downloads stiftungsvorstand dma

LOGO DMA
DMA   wie unpassend  
 
 
 
 
 
 

Wie man einen Shantychor erfolgreich leitet
Chorleiterseminar in Laboe

In Bad Hersfeld kennt man den studierten Diplom-Kaufmann und -Handelslehrer als stimmgewaltigen Sänger des Shantychores der Marinekameradschaft 1920 Bad Hersfeld e.V., der gleichzeitig dem Vorstand des Vereins angehört. Ralf Haimerl ist ehrgeizig, und so hat der gebürtige Frankfurter vor kurzem am Chorleiterseminar der Deutschen Maritimen Akademie (DMA) des Deutschen Marinebundes (DMB) in Laboe teilgenommen. Zu den Seminarinhalten zählten Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Internet und Soziale Medien sowie Vereinsrecht.

Fregattenkapitän Szepansky referierte über die Geschichte der Militämusik. In der anschließenden Diskussion kam dem Marketingexperten Haimerl die Erkenntnis, dass das „Shanghaien“ alleine nicht mehr ausreicht, um neue Musiker für den Shantychor zu gewinnen. Gesucht werden nämlich nicht nur Sänger und Musiker, die Töne treffen und Instrumente beherrschen, sondern die sich darüber hinaus auch kameradschaftlich in die Chöre einfügen – Frauen und Männer gleichermaßen.

Während des Seminars waren die Teilnehmer im Hotel ADMIRAL SCHEER in Laboe untergebracht und besuchten selbstverständlich das Marine-Ehrenmal und das Technische Museum U 995. Einen solchen Besuch empfiehlt Haimerl vor allem der Jugend.

Die im Rahmen des Seminars erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten möchte Haimerl in einem gemischten Chor zur Anwendung bringen, der in ganz Europa unterwegs ist – denn Mobilität ist in der Unterhaltungsbranche eine wesentliche Voraussetzung zum Erfolg.

Text und Foto: Ralf Haimerl, Marinekameradschaft 1920 Bad Hersfeld e.V.

Ralf Haimerl war beim diesjährigen Chorleiterseminar in Laboe dabei und hat viel für sich mitgenommen. Foto: Ralf Haimerl

DMA